Integrationslotsinnen im Nachbarschaftszentrum ufafabrik

Flyer Integartionslotsen arabisch
Flyer Integartionslotsen russisch
Foto Integartionslotsinnen
Logo Senat Integration Arbeit und Frauen
Plakat Willkommen neue Nachbarn

MigrantInnen haben häufig Schwierigkeiten, sich im Alltag zurecht zu finden und sind auf Hilfe und Unterstützung angewiesen.

Gerade Menschen, die neu nach Deutschland zugezogen sind, fällt es oft schwer, sich durch unseren Behörden-Dschungel zu kämpfen.

Unsere Integrationslotsinnen helfen dabei, die Distanz zu überwinden und Ängste abzubauen. Sie beraten, unterstützen und begleiten kostenlos und vermitteln an die richtigen Stellen und AnsprechpartnerInnen:

  • Beim Wechsel von der Kita in die Schule bzw. von der Schule in die Ausbildung
  • Bei sprachlichen Barrieren in Gesprächen mit LehrerInnen und PädagogInnen
  • Bei der Suche nach Bildungs- und Beratungsangeboten sowie Sprachkursen
  • Erklären des deutschen Gesundheitssystems
  • bei der Suche nach qualifizierten Fachstellen und Selbsthilfeangeboten
  • bei der Kontaktvermittlung und Begleitung zu bezirklichen Fachstellen, ÄrztInnen und sozialen Diensten.
  • Verstehen von Behördenbescheiden und Begleitung zu Terminen bei Bedarf
  • beim Ausfüllen von  Anträgen und Formularen
  • Informationen zu finanziellen Ansprüchen zum Beispiel für Familien

Die Beratungen finden auch in russischer, französischer und arabischer Sprache statt:

  • Frau Tahoun 01575 763 27 98 (arabisch)
  • Frau Abou Rass 01573 692 79 03 (arabisch)
  • Frau Hayar-Mardini 01573-296 33 30 (arabisch, französisch)
  • Frau Kurd 01575-184 10 25 (arabisch)
  • Frau Frank 01575 763 25 38 (russisch)
  • Frau Ruppel 01573 692 76 93 (russisch) 

Information zum ausdrucken: (Sie brauchen ein Reader Programm zum öffnen der Informationflyer, z.B. Acrobat Reader)

Integrationslotsinnen Information in arabischer Sprache

Integrationslotsinnen Information in russischer Sprache

Integrationslotsinnen Information in deutscher Sprache

 

Informationen und Koordination:
Aysel Meral, Tel/Fax: 030 75 50 31 72, Mobil: 01575 760 71 60, email: aysel.meral(at)nusz.de

 

Beratungsorte:

3D Medienhaus

 

 

Das Projekt „Integrationslots_innen“ ist ein Projekt im Landesrahmenprogramm Integrationslotsinnen und -lotsen und wird von der Senatsverwaltung für Arbeit, Integration und Frauen gefördert.