Schulstationen, Schulsozialarbeit, Schülerclubs

Schulstationen, Schulsozialarbeit, Schülerclubs schaffen Schülerinnen und Schülern ein Übungsfeld für soziales Lernen.

Ein Schwerpunkt der Schulsozialarbeit ist besonders die Förderung von Schülerinnen und Schülern, die aus unterschiedlichen Gründen den sozialen und emotionalen Anforderungen von Schule und Umwelt nicht mehr gewachsen sind. Bei aktuellen Problem-, Stress- und Konfliktsituationen, bei Schuldistanz, Konzentrations- und Lernschwierigkeiten sind Schulstationen und Schülerclubs sowohl für die Schülerinnen und Schülern als auch für Eltern, Lehrpersonal und pädagogische Fachkräfte eine Anlaufstelle. Ergänzende Angebote sind z. B. Hausaufgabenbetreuung, Konfliktlotsenausbildungen, Freizeitangebote an Nachmittagen, Ferienangebote, Mediation, soziales Lernen und Elterncafés. Wir arbeiten vernetzt mit vielen sozialen Einrichtungen und Organisationen im Bezirk.