Nachlese der Patchwork Ausstellung

Am 30.- 31. 07.2011 fand im Familientreffpunkt des

Nachbarschaftszentrum i.d. ufafabrik e.V. eine Patchwork Ausstellung statt.

Trotz des regnerischen Wetters kamen an den beiden Tagen rund 400 Besucher, manche sogar aus Leipzig, Sachsen und Thüringen angereist.

Der Patchworktreff Berlin Brandenburg e.V. und die Fingerhutgang aus Berlin präsentierten gemeinsam ihre Quilts zu den Themen „Meine Lieblingsfarbe“, „geometrische Formen“, „Filmplakate“, „Einigkeit durch Größe“ und „Applikationsquilts“.

Mit Ständen vertreten waren „Lesestoff“ Angelo Miller mit Büchern, der Nähmaschinenladen Berlin mit den neuesten Modellen, Patchwork & Stoffe von Carola Matheis, das Kreativstudio Barbara Dahnke und Sticken und Gestalten mit Daniele von Fischer.

Ein buntes Programm an Vorführungen und Aktionen lud zum Mitmachen ein. Für Essen u. Trinken sorgte das Team vom Nachbarschaftszentrum in der ufafabrik. Es gab wieder eine große Tombola, bei der man liebevoll gestaltete Patchwork Accessoires gewinnen konnte. Der Erlös der Tombola kam dem Kinderbauernhof des Nachbarschaftszentrums zu Gute.

Am Samstag fand das Regionaltreffen der Patchwork Gilde Deutschland e.V. mit anschließendem Show und Tell statt.

Besonderes Highlight war am Sonntag ist die Herzkissen Aktion. Vom Patchworktreff Berlin-Brandenburg e.V. genähte Herzkissenhüllen konnten an diesem Tag von den Besuchern gefüllt und zugenäht werden. Die fertigen Kissen gehen an die Patienten des Brustzentrum des Urban Krankenhaus. Das Kissen in Form eines Herzes wird von Brustkrebspatienten unter dem Arm getragen und lindert Schmerzen.
Der Patchworktreff versorgt das ganze Jahr mehrere Krankenhäuser in Berlin.