Nachbarschafts- Und Selbsthilfezentrum in der ufaFabrik e.V. , Berlin

Das Nachbarschafts- und Selbsthilfe-Zentrum ufaFabrik (kurz: NUSZ ) ist ein gemeinnütziger Verein und anerkannter Träger der Jugendhilfe mit undefinedStandorten in verschiedenen Stadtteilen von Berlin.Unsere Nachbarschaftszentren, Familienzentren und Treffpunkte sind leicht erreichbar und stehen allen Altersgruppen und Nationalitäten offen. undefinedDie Angebote reichen von sozialer Beratung, Lehr- und Kursprogrammen über kreative Gestaltung, Selbsthilfegruppen, Fortbildung für Fachkräfte bis hin zur aktiven Gestaltung der gemeinsamen Lebenswelt.

Die Geschäftsstelle befindet sich im Bezirk Tempelhof-Schöneberg auf dem Gelände der ufafabrik.

Als Stadtteilzentrum engagieren wir uns in der Nachbarschaftsarbeit und unterstützen mit  generationenübergreifenden und integrativen Angeboten die gesellschaftliche Teilhabe und das bürgerschaftliche Engagement. Als Kommunikationszentrum bieten wir selbstorganisierten Gruppen und Initiativen Raum zur Entwicklung eigener persönlicher Potenziale und nachbarschaftlicher Unterstützungsnetzwerke. Angebote zur einfachen Teilhabe und zur Freizeitgestaltung bieten sozial-kulturelle Gruppen und Kurse, asiatischen Kampfkünste sowie Gesundheits- und Selbsthilfe Angebote.

Stärkung von Familien - Familiennetzwerk
Familie verstehen wir als soziales Netzwerk von Menschen unterschiedlicher Generationen, in gemeinsamen oder getrennten Haushalten, verbunden durch Kontakt und Hilfebeziehungen. Ein Schwerpunkt sind Unterstützungsangebote an Eltern mit Babys und Kleinkindern in den Familientreffpunkten und Familienzentren im Bezirk.

Das NUSZ ufaFabrik ist Träger und Kooperationspartner beim Betrieb von Einrichtungen und sozialen Diensten: Ambulanter Pflegedienst Tempelhof, Familienunterstützende Hilfen, Integrationslotsen und -lotsinnen, Jugend- und Jugendsozialarbeit,  Jugendarbeit an Schulen, Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtungen, Kindertagesstätten, Nachbarschafts- und Selbsthilfeprojekte, Offene und gebundene Ganztagsbetreuung an Schulen, Registerstelle gegen Diskriminierung und Rassismus im Bezirk Tempelhof - Schöneberg. 

Internationaler Austausch mit dem Blick über den Tellerrand bietet das internationale Netzwerk der Nachbarschaftshäuser.

Die Nachbarschaftsarbeit des NUSZ erhält im Rahmen des Infrastrukturförderprogrammes Stadtteilzentren (IFP STZ) durch den Berliner Senat eine Förderung: "Die finanzielle Grundsicherung trägt mit dazu bei Infrastruktur, soziale Angebote und die Förderung bürgerschaftlichen Engagements zu sichern und weiter zu entwickeln. Eine Kooperationsvereinbarung zur fachlich - inhaltlichen Umsetzung zwischen der Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales und dem Paritätischen Wohlfahrtsverband Berlin begleitet das Programm in den Jahren 2017  - 2020.

Die Angebote der Familienbildung, Familienzentren, Kinder- und Jugendarbeit und an Schulen werden  von den Berliner Senatsverwaltungen, sowie von den Berliner Bezirken und weiteren nationalen und internationalen Kooperationspartnern gefördert.

Wir danken unseren Spenderinnen und Spendern für Ihre freundliche Unterstützung.

Für das Team des NUSZ ufafabrik

Renate Wilkening und Sigrid Zwicker