Nachbarschaftszentrum ufafabrik - Ort des Lernens und der Inklusion

Am 8.12.2011 stellte Frau Dr. Monika Seifert  Ergebnisse der wissenschaftlichen Begleitforschung zum Projekt vor und berichtete von den Erfahrungen der Kursleiterinnen und Kursleiter, den Studentinnen der Katholischen Hochschule für Sozialwesen und der teilnehmenden Menschen mit Lernschwierigkeiten in den geöffneten Angeboten Aikido, Free Dance, Yoga und der Ökologie Führung. 

Die anschließende Runde am Stehtisch, moderiert durch Frau Katharina Gerlach, gab Gelegenheit zum Austausch und zum Gespräch. 

Weitere Angebote sind für 2012 bereits neu zur Inklusion geöffnet: PEKiP und Improvisations Theater.

Ein grosses Danke an alle Beteiligten.
Fotos: Christoph Gateau

Renate Wilkening, Geschäftsführerin NUSZ
Dr. Sibyll Klotz, Stadträtin für Gesundheit
Auf alle Felle - Ltg. Sara Ullrich
Dr. Monika Seifert, Begleitforschung
Fachpublikum
Dr. Gabriele Schlimper, PARITAETISCHER Berlin
Fachpublikum
Auf alle Felle - inklusiv
Moderatorin Katharina Gerlach u. Projektbeteiligte
Franziska Schneider (li), Thomas Schneider (re)
Der Physiker Werner Wiartalla (re)
Auditorium
Imbiss
Karin Berndt - Aikidotrainerin